Teamfoto Schuljahr 16/17 Immer dabei: die Broschüre "Lehrerin oder Lehrer werden in Nordrhein-Westfalen" https://karriere.unicum.de/berufsorientierung/berufsbilder/ Lehrer /-innen erhalten kein normales Gehalt, sondern eine Besoldung. Dein Einstiegsgehalt liegt hier bei 3.771,26 Euro brutto im Monat. Je nach Erfahrungsstufe verdienst du dann zwischen 4.401,78 Euro und 5.422,31 Euro brutto im Monat. Für Lehrer und Referendare an Grundschulen, Haupt- und Realschulen sowie im sonderpädagogischen Förderbereich. Für Grund- und Hauptschulen stehen pro Schule nur zehn Prozent an Beförderungsstellen zur Verfügung. Wenn du Lehrer /-in werden möchtest, steigst du nach deinem Lehramtsstudium üblicherweise als Referendar /-in in den Lehrberuf ein. Verbeamtete Lehrer /-innen eines Gymnasiums verdienen in Nordrhein-Westfalen 4.401,78 Euro brutto im Monat. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate, Focus. Als Lehrperson auf der Sekundarstufe I unterrichten Sie Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren. Zum Vergleich: Ein Gymnasiallehrer /-in verdient zum Berufseinstieg 4.401,78 Euro pro Monat, während er/sie in der zwölften Erfahrungsstufe 5.422,31 Euro brutto im Monat verdient. Deutlicher wird der Gehaltsunterschied bei den Nettoverdiensten. Klassen der Sekundarstufe I erfüllt. Wirst du in dieses Amt berufen, wirst du automatisch in die Besoldungsgruppe A13 eingruppiert. Vor allem wer als Quereinsteiger Lehrer /-in werden möchte, erfüllt oft nicht die Anforderungen, um verbeamtet zu werden und wird an Schulen in einem Tarifverhältnis angestellt. Aufstiegsstellen sind Stellen für Lehrer /-innen, die weitere Aufgaben und damit eine höhere Besoldungsgruppe bekommen als die anderen Lehrer /-innen. Als lediger Lehrer ohne Kinder beträgt in Rheinland-Pfalz Dein erster Lehrer-Lohn 3658,72 Euro brutto im Monat. Als angehende /-r Grundschullehrer /-in oder Lehrer /-in an einer Real- oder Hauptschule verdienst du während deiner Ausbildung in Nordrhein-Westfalen 1.500,37 Euro brutto im Monat. Da mit einer solchen Stelle auch zusätzliche Aufgaben hinzukommen, erhöht sich auch das Gehalt. Beförderungsstellen sind zum Beispiel Stellen als Schulleiter /-in, Oberstufenleiter /-in oder Koordinator /-in im Verwaltungsbereich. Darunter fallen meist die Schulleitung und ihre Stellvertretung. Durchschnittliche Gehälter von Lehrern* der Sekundarstufe 1 in ausgewählten Ländern Europas (in Euro) [Graph]. Das Urlaubsgeld im Juni liegt bei zusätzlich 2.958,17 € und die Weihnachtsremuneration bei 2.920,97 €. Daher werden auch Quereinsteiger /-in... Nach der Schule ist vor dem Berufsleben: Bei der Wahl des richtigen Jobs für die Zukunft ist die Frage nach den Verdienstmöglichkeiten von großer Bedeutung. was verdienen eigentlich lehrer der sek.I ?? Danach verdienst du 5.422,31 Euro brutto im Monat. Du steigst außerdem schon auf der Erfahrungsstufe 5 ein und verdienst 4.401,78 Euro brutto im Monat zu Beginn deiner Karriere. Das Lehrerbüro ist eine der größten Plattformen für digitale Unterrichtsmaterialien und Lehrer-Fachinformationen. Eingruppiert wirst du in die Besoldungsgruppe A12. | Foto: Monkeybusinessimages/Getty Images. Sprechen Sie mich gerne jederzeit an. In jungem Alter können Sie mit einem Bruttoverdienst von durchschnittlich 87.500 CHF pro Jahr rechnen. Zwar orientieren sich die Tarifgruppen an den Besoldungsgruppen des Beamtenbesoldungsgesetzes, jedoch müssen angestellte Lehrer /-innen deutlich höhere Steuerabgaben zahlen. Registrieren Sie sich jetzt bei Statista und profitieren Sie von zusätzlichen Funktionen. Sekundarstufe I: Beratungsstelle.Lehramt-HauptRealSekundarGesamtschulen [at] pa.nrw.de. //--> Zum Einstieg verdienst du an einer Grundschule oder Schulen der Sekundarstufe I 3.490,32 Euro brutto im Monat.