Die Polizei geht voran. Die Menge feiert ihn dafür. Die Organisatoren der Demo, die Initiative „Querdenken 089“, hatten 5000 Teilnehmer angemeldet. Gegen diese Auflage hatten die Veranstalter geklagt. Wieder gibt es Ärger um eine Demonstration auf der Theresienwiese: Beim für Samstag geplanten „Freedom Jam“ waren rechtspopulistische Redebeiträge und Musikdarbietungen geplant. Der Demonstrationszug wurde sogar ganz verboten. Update vom 12. September 2020, 14.12 Uhr: Die Veranstalter beenden, nachdem sie fast eine Stunde von der Polizei aufgehalten wurden, den Marsch zur Theresienwiese. September) gilt in Bayern bei größeren Versammlungen unter freiem Himmel eine Maskenpflicht. Die Demonstration soll um 15 Uhr beginnen und muss nach KVR-Angaben bis spätestens 19.30 Uhr beendet sein. Die Organisatoren werfen der Polizei vor, ihnen Redezeit durch Verzögerung stehlen zu wollen. September, 18.04 Uhr: Das Verwaltungsgericht München hat die Entscheidungen der Stadt München in einem Urteil bestätigt. Seit Mittwoch (9. Mit der Beendigung des Protest-Zugs ende auch die Maskenpflicht, so Querdenken-Anwalt Markus Haintz. Erstmeldung vom 11. Update vom 12. Ein geplanter Demonstrationszug durch die Stadt wurde ebenfalls untersagt. Update vom 11. September 2020, 14.57 Uhr: Die Theresienwiese füllt sich langsam mit Demonstranten. September, 11.20 Uhr: 1000 Teilnehmer statt 5000. Ein Test ist für alle Bewohnerinnen und Bewohner der Landeshauptstadt München nach erfolgreicher Terminbuchung möglich, ebenfalls können Sie sich bei einer Empfehlung der Corona-Warn-App und Wohnsitz in München bei uns testen lassen. Die Behörden würden außerdem die Ereignisse der Kundgebungen in Berlin am letzten Augustwochenende in die Gefahrenprognosen einfließen lassen. November hat die Initiative „Querdenken 089“ erneut eine Corona-Demo in München angemeldet. Die Abstandsregeln werden von den meisten Teilnehmern eingehalten, im Gegensatz zur Maskenpflicht. Zudem sei ein Demonstrationszug mit 500 Teilnehmern angemeldet worden. Ende spätestens 19.30 Uhr. Wie viele Menschen festgenommen wurden, teilten die Beamten zunächst nicht mit. In Deutschland kann jeder sagen, was er möchte. #m1209. Die Bavaria Cam steht das ganze Jahr über fest an ihrem Standort. Eilantrag an Bundesverfassungsgericht ist eingereicht. September, 18.04 Uhr: Das Verwaltungsgericht München hat die Entscheidungen der Stadt in einem Urteil bestätigt. Erlaubt waren aber nur 500. 10.000 Teilnehmern wurde soeben beendet.Die Abstände wurden größtenteils eingehalten, die Maskenpflicht hingegen meist nicht.Nach Durchsagen/Gesprächen erhöhte sich der Anteil der Personen, die MNS trugen. Inzwischen geht die Polizei davon aus, dass es inzwischen schon 10.000 Menschen auf der Theresienwiese sind. Update vom 12. Das heißt, ausreichend Abstand zu halten und einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. September 2020, 9.38 Uhr: Die Corona-Demo in München darf nicht so stattfinden wie geplant. 10. September 2020, 15.53 Uhr: Wie nun ein Sprecher der Münchner Polizei bekannt gab, nahmen „in der Spitze 3000 Teilnehmer“ an dem Protest-Zug der „Querdenken 089"-Gruppierung teil. Wir mussten die sich fortbewegende Versammlung in der Gabelsbergerstraße anhalten. Gut 1.900 Menschen haben sich am Sonntag auf der Münchner Theresienwiese versammelt – dazu aufgerufen hatte die … Die Versammlung mit ca. Die Teilnehmer halten sich nicht an die Maskenpflicht, berichtet die Polizei München. Das Gericht wollte noch im Laufe des Tages entscheiden. November 2020, gestern und dieser Woche. Laut einer VGH-Sprecherin gebe es damit keine fixe Obergrenze für die Teilnehmerzahl, auch nicht 5000. Bei dem Umzug dürfen jedoch nur 500 Demonstranten Teilnehmen. Sonst, so fürchtet der Organisator, wird der Zug von der Polizei aufgelöst. Zur Corona-Kundgebung auf der Theresienwiese sind 10 000 Menschen gekommen - darunter auch Ex-Fernseh-Pfarrer Jürgen Fliege. Die Sperren sind am Hofgarten und an der Staatskanzlei aufgebaut. September) im Zuge der Corona-Demo in München über 120 Anzeigen aufgenommen. Anwalt Michael Haintz spricht derweil von einem Einsatz von Polizeigewalt gegen eine Rechtsanwältin. Die „Querdenker“ dürfen nicht in der Innenstadt demonstrieren, müssen auf die Theresienwiese (Archivbild) Update vom 12. Die Teilnehmer halten sich nicht an die Infektionsschutzauflagen, es wird nur vereinzelt Mund-Nasen-Schutz getragen.Derzeit laufen Gespräche mit der Versammlungsleitung.#m1209. Laut Polizei derzeit rund 8.000 Teilnehmer*innen auf der #muc1209 #Querdenken089 Demo auf der Theresienwiese. Das Demo-Gelände in München war schnell voll, die Polizei musste einige Personen am Rande der Theresienwiese wegtragen. Die Polizei wurde angehalten, bereits auf dem Weg zur Theresienwiese verstärkt zu kontrollieren. Die Polizei war mit einem Großaufgebot an Beamten und einem Hubschrauber vor Ort. Die Hauptkundgebung hat mittlerweile begonnen. Update vom 12. Die Polizei warnt außerdem vor Verkehrsbehinderungen. Viele der Teilnehmer*innen auf der Versammlung tragen aktuell keinen Mund-Nasen-Schutz.Wir werden diese Personen ansprechen und je nach Sachlage werden sie wegen einer Ordnungswidrigkeit angezeigt. #m1209. September 2020, 16.59 Uhr: Die Veranstaltung auf der Theresienwiese ist derzeit unterbrochen. „Die hatten wir auch explizit verboten“, sagte der Polizeisprecher. September 2020, 16.36 Uhr: Die Abschlussveranstaltung der Corona-Demo ist im vollen Gange. 09.06.2020, 16 Uhr. Sollten diese oder andere Auflagen verletzt werden, seien die nötigen Vorbereitungen getroffen, um sich „gegebenenfalls auch seitens des Rechtsstaats zu Wort zu melden“. Während sich der erste Antrag gegen das Verbot richtet, mit einem Demonstrationszug durch die Stadt zu ziehen (siehe Update vom 11. Laut ersten Angaben der Polizei sollen es rund 8000 Demonstranten sein. September) hat die Polizei über 120 Anzeigen aufgenommen. Verständnis für die Corona-Demonstranten hat jetzt Bundeskanzlerin Angela Merkel in einer Videobotschaft gezeigt. September, 10.40 Uhr: Die Polizei nahm am Samstag bei der Corona-Demo nicht nur über 120 Anzeigen auf (siehe Update vom 13. Theresienhöhe umrandet und von West nach Ost von der nur für Fußgänger und Radfahrer zugänglichen Matthias-Pschorr-Straße durchschnitten, deren Abschluss im Westen die Statue der Bavaria und im Osten der Esperantoplatz ist. September 2020, 16.26: Die Theresienwiese füllt sich langsam. Die Bilder, die darauf folgten, gingen durch ganz Deutschland. Update vom 12. September 2020, 11.25 Uhr: Der Demonstrationszug vom Odeonsplatz zur Theresienwiese soll laut den Veranstaltern um 12 Uhr starten. Die Polizei greift jedoch nicht ein. September, 10.30 Uhr: München - Die Vereinigung Querdenken 089 hatte für Samstag (12. Doch die Veranstalter des Protest-Zugs von „Querdenken 089" bestellten ihre Anhänger erst für 16 Uhr auf den Platz ein, wo sonst in wenigen Tagen die Wiesn hätte stattfinden sollen. Beispielsweise seien keine Reichskriegsflaggen gesichtet worden. Knapp eine Stunde später brachen die Organisatoren dann den Zug ab. In den U- und S-Bahnen sowie auf den Straßen rund um die Theresienwiese könnte es jetzt voll werden. Es wird aber der Rest dazu aufgefordert weitere spontane Kundgebungen anzumelden. Wer kann sich testen lassen? Für den 1. Facebook Grunderechte Demo München. Die Eckdaten zu den Versammlungen an diesem sonnigen Samstag:Wir sind mit 1400 Kolleginnen und Kollegen im Einsatz, um die angemeldeten Versammlungen zu schützen.Insbesondere zwischen Odeonsplatz und Theresienwiese wird es ab 12 Uhr zu Verkehrsbehinderungen kommen. Update vom 12. September 2020, 14.18 Uhr: Der Zug zur Theresienwiese wurde vom Veranstalter beendet. Politiker in Deutschland warnen vor der zweiten Welle in der Coronavirus-Pandemie. Offiziell soll die Corona-Demo von „Querdenken 089" um 15 Uhr starten. Die Polizei setzt inzwischen auch einen Helikopter ein, der das Gelände überfliegt und Abstandsverstöße an die Einsatzleitung weitergibt. Beides bestätigte bereits das Verwaltungsgericht, auch der VGH untersagte nun einen gemeinsamen Aufzug zur Theresienwiese. Dort wo sonst Ende September Bierkrüge geschwenkt und geschunkelt wird, treffen sich jetzt mehr als 5000 Menschen, um gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung zu protestieren. Allerheiligen-Gebet oder Anti-Corona-Demo? Pünktlich ging die „Querdenken 089“-Veranstaltung größtenteils ruhig über die Bühne. Die Veranstalter weisen mit Durchsagen darauf hin den Abstand einzuhalten. München: Corona-Demo mit mäßiger Beteiligung Zur Corona-Demonstration auf der Münchner Theresienwiese versammelten sich am Samstag weit … Außerdem hatten dutzende Menschen auch mit Gewalt versucht, in das Reichtagsgebäude zu gelangen. Davor soll es einen Angriff auf die Frau durch Antifa-Mitglieder gegeben haben. Die Süddeutsche Zeitung berichtet jedoch, dass der bayerische Verwaltungsgerichtshof (VGH) die Begrenzung der Versammlung dort auf 1000 Besucher aufhob. Es dürfen nun wie ursprünglich angemeldet 5000 Teilnehmer auf die Theresienwiese. Bei einer Pressekonferenz verkündete Markus Söder eine Maskenpflicht bei Veranstaltungen unter freiem Himmel. Update vom 12. Wie berichtet (siehe die Zusammenfassung mit allen Infos zur Corona-Demo in München am morgigen Samstag weiter unten) hat die Stadt die Corona-Demo der Vereinigung „Querdenken 089" deutlich zusammengestrichen. Wir begleiten den Demonstrationsaufzug und sperren den Verkehr.#m1209. TSV 1860 München und Eintracht Frankfurt*, Verständnis für die Corona-Demonstranten hat jetzt Bundeskanzlerin Angela Merkel. September 2020, 13.04 Uhr: Die Polizei hat den Bereich um den Odeonsplatz abgesperrt und lässt niemanden mehr rein. 110 Gegenüber der AZ bestätigte die Polizei, dass die Beschränkung auf 1000 Teilnehmer aufgehoben wurde. Update Alkoholverbot auf der Theresienwiese: Wiesn-Demo erlaubt - Wiesn-Bier verboten Für die Theresienwiese und fünf Hotspots erlässt die Stadt ein Alkoholverbot. #1209. Ein Überblick.*. Es blieb weitestgehend friedlich. Auf 1000 Teilnehmer begrenzt „Querdenker“-Demo auf Theresienwiese verlegt. Das Gericht wollte noch im Laufe des Tages entscheiden. Die Versammlung steht unter dem Motto „Frieden, Freiheit und Gesundheit“ und sollte auf dem Odeonsplatz in der Innenstadt stattfinden. Update vom 12. Die Stadt führte zunächst Gespräche mit dem Veranstalter*, bei denen auch mehrere Örtlichkeiten besprochen werden sollten. Anwalt Markus Haintz sprach zuvor von rechtswidrigem Vorgehen der Beamten. Update vom 13. Es gehe um ein Problem der „Qualität“, weniger der „Quantität“. Die Veranstalter „Querdenken 089" klagen nun ebenfalls ganz offiziell gegen die Beschränkung der Demo auf 1000 Personen. September, 10.30 Uhr: Bei der Demo gegen die Corona-Maßnahmen in München sind mehrere Menschen festgenommen worden. Wahl in … VIDEOPREMIERE "Corona Demo München am 30.5.2020 Theresienwiese" HEUTE ab 0:30 (!!!) Update vom 12. Alle Nachrichten aus Bayern lesen Sie immer bei uns. Derweil droht ein weiterer Sprecher den Beamten, sie zu verklagen, sollten Teilnehmer mit Maskenbefreiung durch ein ein ärztliches Attest abgeführt und verhaftet werden. Es spricht der Gründer der „Querdenken“-Bewegung, Michael Ballweg. Nach Polizeiangaben waren es in der Spitze 3000 statt der erlaubten 500. „Die Zahl der Festnahmen lag im unteren zweistelligen Bereich“, sagt er. Ein geplanter Demonstrationszug durch die Stadt wurde ebenfalls untersagt. Update vom 12. Update vom 12. Es spricht der „Querdenken“-Gründer Michael Ballweg. Der Zeitraum für die Demonstration ist von 15 bis maximal 19.30 Uhr angesetzt. Ein Sprecher riet den Demonstranten, sich selbstständig zur Theresienwiese zu begeben. Diese greife ab einer Teilnehmerzahl von 200 Personen. Er sei der Auffassung, dass die Gefahr einer Radikalisierung innerhalb dieser Strukturen größer sei als von vielen gemeinhin angenommen. Markus Haintz, Anwalt, der Bewegung liest den Teilnehmern nochmals die Vorgaben für die Demonstration vor. Ob es sich dabei um Teilnehmer der Kundgebung auf der Theresienwiese oder des vorhergehenden Demonstrationszuges handelte - oder um Gegendemonstranten, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Die Polizei greift hier aber nicht ein. Gegen die Entscheidungen des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs sind eigenen Angaben zufolge keine Rechtsmittel gegeben. Polizist wegen Rede auf Corona-Demo vom Dienst suspendiert. Update vom 12. Das Verwaltungsgericht München hatte dann die Entscheidungen der Stadt bestätigt (M 13 E 20.4261 und M 13 E 20.4258). Scheinbar wollte man nur 3.000 Motorradfahrer auf die Theresienwiese lassen. Keine Wiesn, dafür Demo. Hier finden Sie aktuelle News, Fotos und Wissenswertes zum Thema Theresienwiese von der Abendzeitung München. Mehrere tausend Menschen haben auf die Theresienwiese in München gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung protestiert. Deshalb hatten die Beamten keine Wahl und mussten den Zug stoppen. Die sich fortbewegende Versammlung im Bereich #Odeonsplatz hat sich soeben in Richtung Theresienwiese in Bewegung gesetzt. Die Reihen lichten sich mehr und mehr. Damit darf die Demo nur auf der Theresienwiese mit nur 1000 Teilnehmern stattfinden. Auf und an Kotzhügel wird #Querdenken089 - Demo geschaut.#muc1209 #Muenchen pic.twitter.com/13Vps32wqV. In München darf die geplante Demonstration auf dem Odeonsplatz mit mehr als 5000 Teilnehmern jedoch so nicht stattfinden. Die Veranstalter fordern die Teilnehmer ebenfalls auf, sich zu verteilen. September) eine Demonstration mit 5000 Teilnehmern in München angekündigt. Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder. Derweil sprechen Teilnehmer davon, dass Polizisten eine Rechtsanwältin angegriffen haben sollen. September 2020, 15.02 Uhr: Vor zwei Minuten hätte die Corona-Demo auf der Theresienwiese offiziell losgehen sollen. Gegen die Entscheidungen des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs sind eigenen Angaben zufolge keine Rechtsmittel gegeben. Die Eckdaten zu den Versammlungen an diesem sonnigen Samstag:Wir sind mit 1400 Kolleginnen und Kollegen im Einsatz, um die angemeldeten Versammlungen zu schützen.Insbesondere zwischen Odeonsplatz und Theresienwiese wird es ab 12 Uhr zu Verkehrsbehinderungen kommen. Für Samstag den 13.06.20 sind wieder 10.000 Teilnehmer der Theresienwiese angemeldet. Die Polizei warnt vor Verkehrsbehinderungen. Die Demo auf der Theresienwiese darf demnach nur mit 1000 Teilnehmern stattfinden. Auch in den anderen Städten gab es wenig Probleme. September 2020, 16.42 Uhr: Inzwischen geht die Polizei davon aus, dass sich 10.000 Demonstranten auf der Theresienwiese versammelt haben. Die Veranstalter weisen mit Durchsagen darauf hin den Abstand einzuhalten. September) einen Strich durch die Rechnung. Bei dem Umzug dürfen aber nur 500 Demonstranten Teilnehmen. Den Veranstaltern von „Querdenken 089“ bleibt nun noch der Gang zum Bayerischen Verwaltungsgerichstshof. In Berlin war es am Rande mehrerer Demonstrationen gegen die Corona*-Maßnahmen zu Auseinandersetzungen zwischen Demo-Teilnehmern und der Polizei gekommen. September) mit. Mehr als 20 weitere Menschen wurden wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung, Körperverletzung und Verstößen gegen das Versammlungsgesetz angezeigt. Erstmalig findet heute eine Querdenken-Großdemo in München statt. Ein weiterer Antrag, der sich gegen eine Beschränkung auf 1000 Teilnehmer richte, sei angekündigt, teilte nun ein Gerichtssprecher mit. September 2020, 17.29 Uhr: Es geht weiter auf der Theresienwiese. Diese ist nun beim Gericht per Eilantrag eingegangen. September 2020, 12.49 Uhr: Die Demonstranten ziehen über den Oskar-von-Miller-Ring in Richtung Westen. Die Querdenker möchten jetzt 500 Teilnehmer abzuzählen. Ansonsten wurde die Beschwerde der Organisatoren aber zurückgewiesen. Update vom 12. Damit darf die Corona-Demo am Samstag nur unter den Auflagen stattfinden, das heißt mit 1000 Teilnehmern auf der Theresienwiese und ohne Zug durch die Altstadt. „Verstöße gegen Abstandsregeln und andere Auflagen werden strikt geahndet“, hieß es vonseiten des KVR. Gegenüber der Abendzeitung bestätigte die Polizei, dass die Beschränkung auf 1000 Teilnehmer gekippt wurde. Die bayerische Landesregierung hat für die Demo in München mittlerweile ein hartes Durchgreifen der Polizei bei Rechtsverstößen angekündigt. Das Vorgehen der Demonstranten hatte bei Politikern in ganz Deutschland für Empörung gesorgt. Außerdem müssen alle Teilnehmer eine Maske* tragen. Die Demo wird von 1.400 Polizisten geschützt. September, 20.01 Uhr: München - Die Vereinigung „Querdenken 089“ hat zu einer Demo eingeladen und aus ganz Deutschland sollen die Anhänger der Bewegung kommen. Der Anwalt der Bewegung, Markus Haintz, liest den Teilnehmern nochmals die Vorgaben für die Demonstration vor. Um 16 Uhr sollen sich die Demonstranten dort einfinden. Bisher läuft die Veranstaltung noch ohne große Vorkommnisse ab. September 2020, 13.28 Uhr: Der Veranstalter spricht jetzt zu den Demonstranten. Das entschied der Bayerische Verwaltungsgerichtshof am frühen Samstagmorgen - und bestätigte damit in Teilen das erstinstanzliche Urteil und die Vorgaben der Stadt. Die Abstandsregeln werden weitestgehend eingehalten, im Gegensatz zur Maskenpflicht. Update vom 12. Doch die Veranstalter des Protest-Zugs durch München riefen ihre Anhänger auf, sich erst um 16 Uhr auf der Theresienwiese einzufinden. Update 29. Zur Corona-Demonstration in München waren am Samstag doppelt so viele Teilnehmer gekommen wie von den Veranstaltern angekündigt. Von da aus liefert sie ganzjährig Bilder von der Theresienwiese, und das in höchster Qualität. „Die Zahl der Festnahmen lag im unteren zweistelligen Bereich“, erklärte ein Sprecher der Polizei. Die Demo auf der Theresienwiese darf demnach nur mit 1000 Teilnehmern stattfinden. Nicht nur die Corona*-Demo hält die Beamten auf Trab. Update vom 12. Um Szenen wie in Berlin - als ein Mob von Menschen sich bis zu den Stufen des Reichstagsgebäudes vorgekämpft hatte - zu vermeiden, zog das KVR schon vor der Demo die Zügel an. Es stünden am Samstag in München in jedem Fall „hinreichend Polizeikräfte“ bereit. September, 11.23 Uhr), geht es bei dem zweiten Eilantrag um die Beschränkung der Demo auf 1000 Teilnehmer. Rechtsextreme Teilnehmer waren laut der Polizei nicht bei der Demo präsent gewesen - beispielsweise seien keine Reichsflaggen gesichtet worden. Die Polizei zieht, trotz einiger Verstöße, ein positives Fazit. Nur einzelne Demonstranten wurden von der Polizei abgeführt, weil sie sich nicht an die Maskenpflicht gehalten haben und den Beamten nicht ihre Personalien geben wollten. Heute demonstriert „Querdenken 089“ erneut auf der Theresienwiese. Verbot wurde dann bekanntlich von einem Verwaltungsgericht kassiert. Über 100 Menschen wurden angezeigt, weil sie auf der Demonstration keinen Mund-Nasen-Schutz* trugen. Insgesammt werden 1.400 Polizei-Beamte im Einsatz sein. Die Der Veranstalter sagt in einer Durchsage, dass die Polizei die Demo auflösen wolle, da sich die meisten Teilnehmer nicht an die Maskenpflicht halten. September 2020, 12.16 Uhr: Die Demonstranten setzt sich in Bewegung. Auf und an Kotzhügel wird #Querdenken089 - Demo geschaut.#muc1209 #Muenchen pic.twitter.com/13Vps32wqV. (tel) *tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 1000 Teilnehmer, #MNS-Pflicht für Teilnehmer #München. Person am nördlich. Damit darf die Corona-Demo am Samstag nur unter den Auflagen stattfinden, das heißt mit 1000 Teilnehmern auf der Theresienwiese und ohne Zug durch die Altstadt. In unserem Nachrichtenticker können Sie live die neuesten Eilmeldungen auf Deutsch von Portalen, Zeitungen, Magazinen und Blogs lesen sowie nach älteren Meldungen suchen. Gegner der bisher geltenden Corona-Maßnahmen wollen auf der Theresienwiese in München mit 10.000 Teilnehmern gegen die aktuellen Vorschriften protestieren. Aber Symbole der Rechtsextremen vor dem Reichstag sind ein Rückfall in dunkelste Kapitel unserer Geschichte. Die Süddeutsche Zeitung berichtet jedoch, dass der bayerische Verwaltungsgerichtshof (VGH) die Begrenzung der Versammlung dort auf 1000 Besucher aufhob. Ischgl und Starkbier sind längst vorbei. Anlässlich ihrer Hochzeit mit Kronprinz Ludwig, dem späteren König Ludwig I., im Oktober 1810 wurde hier ein Pferderennen abgehalten. Alle Demonstranten wurden anschließend aufgefordert, selbstständig zur Theresienwiese zu kommen. Etwa eine Stunde später wurde die Veranstaltung dann von den Organisatoren abgebrochen. Ob es zu der Veranstaltung des Ablegers der Stuttgarter Querdenken-Bewegung in der geplanten Form aber auch kommen wird, war lange offen. In einem Livestream der … Die ursprünglichen 10.000 Demonstranten sind wohl auch nicht mehr vor Ort. Teilen Twittern Senden. 11. Offiziell endet die Veranstaltung um 19.30 Uhr. Beginn: 15 Uhr. *, Die Stadt führte zunächst Gespräche mit dem Veranstalter*, Auseinandersetzungen zwischen Demo-Teilnehmern und der Polizei, Ministerpräsident Markus Söder betonte bereits am Dienstag, Freistaat Bayern wieder Infektions-Spitzenreiter*, Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln. Wie viele Menschen festgenommen wurden, teilte die Polizei zunächst nicht mit. Die Polizei zieht nun eine erste Bilanz. 05.06.2020, 9 Uhr. Die sich fortbewegende Versammlung im Bereich #Odeonsplatz hat sich soeben in Richtung Theresienwiese in Bewegung gesetzt. Nun zieht die Polizei eine erste Bilanz. Bei der Veranstaltung am gestrigen Samstag (12. Nach ersten Angaben der Polizei München sollen es bereits an die 8000 Demonstranten sein. Die Polizei fordert die Einhaltung der Abstandsregeln. Ursprünglich wurde die Demonstration mit 5000 Teilnehmern auf dem Odeonsplatz unter dem Motto „Frieden, Freiheit und Gesundheit“ angemeldet. Die Veranstaltung wurde auf die Theresienwiese verlegt. September, 07.57 Uhr: Wie nun bekannt wurde, hat die Polizei am gestrigen Samstag (12. Die Polizei sprach von etwa 10.000 Teilnehmern auf der Kundgebung. Das Kreisverwaltungsreferat (KVR) machte dem Veranstalter am Donnerstag (10. Danke an die Polizei für ihren Einsatz. VIDEOPREMIERE "Corona Demo München Reportage am 16.5.2020 Theresienwiese KOMPLETT" HEUTE ab 22:15 Uhr auf diesem Kanal! Schon vor einigen Monaten fanden bereits Demos* dort statt, wo sich jetzt wegen der Wiesn eigentlich ein Bierzelt an das andere reihen sollte. Update vom 12. Er wies noch einmal daraufhin, dass es dort keine Teilnehmerbeschränkung gibt. KVR: "Zwischen allen Teilnehmenden, Passanten und zu Pressevertretern muss zwingend ein Mindestabstand von 1,5 Metern gewahrt und jeder Körperkontakt vermieden werden." Sie gilt ab 200 Personen. Corona-Demo in München - 1.000 Menschen erlaubt. Wie ein Sprecher nun bekannt gab, kam es auch zu mehreren Festnahmen. Polizei wird Corona-Demo auf der Theresienwiese genau beobachten. Veranstalter beschuldigen auch die Antifa Gewalt ausgeübt zu haben. ABONNIEREN NICHT VERGESSEN! Die Veranstaltung ist bis 19.30 Uhr angesetzt. Jedoch tragen viele Teilnehmer keine Masken oder nur über dem Kinn. * Das teilte ein Sprecher des Kreisverwaltungsreferats (KVR) am Montag (7. „Die hatten wir auch explizit verboten“, so der Polizeisprecher. Bereits kurz danach kündigten die Veranstalter Klagen an. Update vom 12. Damit orientiert sich der Veranstalter an die Groß-Demo in Berlin. Update vom 12. Update vom 12. „Querdenken 089“ demonstrierte in München. Immer wieder weisen die Beamten daraufhin, den Abstand einzuhalten. * Doch, für was steht diese zweite-Corona-Welle? #Querdenken089-Demo darf nicht auf #Odeonsplatz stattfinden - Demo auf #Theresienwiese verlegt – Demozug verboten - max. Rubriklistenbild: © dpa/Karl-Josef Hildenbrand, Corona-Demo München: Polizei berichtet von Festnahmen - Zahlreiche Verstöße wegen Maskenpflicht, Corona-Demo in München: Maskenverstöße bei Veranstaltung auf der Theresienwiese - Polizei zieht erste Bilanz, Corona-Demo in München: Maskenverstöße bei Veranstaltung auf der Theresienwiese - einzelne Demonstranten abgeführt, Corona-Demo in München: Odeonstplatz füllt sich, Corona-Demo in München darf nicht so stattfinden wie geplant - Gerichtsentscheid hat aber Überraschung parat, Corona-Demo in München: Gericht entscheidet für Querdenker Eilantrag - jedoch unter einer Auflage, Eilantrag zu Corona-Demo in München: Klagen eingegangen - Gericht entscheidet noch heute, Querdenker-Demo in Berlin wurde ebenfalls per Gericht erlaubt, Querdenker-Corona-Demo in München: Weniger Teilnehmer, dafür strengere Regeln, Querdenker-Corona-Demo in München: Polizei am Samstag gleich doppelt im Einsatz. „In den meisten Fällen konnten die betroffenen Personen nach der Anzeigenbearbeitung wieder entlassen werden“, hieß es von der Polizei. Allerdings wurde ein bislang verbotener Aufzug mit bis zu 500 Teilnehmern vom Odeonsplatz zur Theresienwiese erlaubt. Laut einer VGH-Sprecherin gebe es damit keine fixe Obergrenze für die Teilnehmerzahl, auch nicht 5000. Mehr als 20 weitere Menschen wurden wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung, Körperverletzung und Verstößen gegen das Versammlungsgesetz angezeigt. September 2020, 19.09 Uhr: Die Veranstaltung läuft jetzt weitestgehend ruhig ab. Die Süddeutsche Zeitung berichtet jedoch, dass der bayerische Verwaltungsgerichtshof (VGH) die Begrenzung der Versammlung dort auf 1000 Besucher aufhob. Update vom 13. Zahlreiche Verstöße gegen die Hygienemaßnahmen wurden festgestellt - die Poilizei nahm über 120 Anzeigen auf. Die Organisatoren haben aber schon angekündigt, ein wenig zu überziehen, wegen der vorausgegangenen Unterbrechung. 120.000 Teilnehmer: KVR untersagt geplante Mega-Demo auf der Theresienwiese 84.