Bei einer Erkältung beispielsweise darf der Arzt in der Regel kein Beschäftigungsverbot, sondern nur eine Krankschreibung ausstellen.. Zieht sich diese Erkältung allerdings über Wochen hin, kann der Arzt in … Eine Kürzung dessen ist nicht zulässig. ich finde das muss ich nicht tolerieren. Für ein individuelles Beschäftigungsverbot können die Gründe vielseitig sein. Beschäftigungsverbot auf Grund von Stress Hallo ich bin Grad in der 6 oder 7 ssw (die Ärzte korrigieren das ständig ) Ich hatte gestern blutungen und War direkt im kh Gott sei dank ist mit dem kleinen alles ok Herzchen schlägt usw die Ärztin meinte ich hätte ein Hämatom. Aber nur daheim bleiben auf Kosten der Allgemeinheit geht gar nicht wegen "Stress"! Beantworten Sie dazu 11 kurze Fragen und erfahren Sie ob Sie in Gefahr sind! Aufgrund einer Depression ein Beschäftigungsverbot durchzubekommen, ist schwer, da hier der Zusammenhang mit der Schwangerschaft fehlt. So kann Stress während der Schwangerschaft vorzeitige Wehen und damit Früh- oder gar Fehlgeburten auslösen. Wenn man krank ist oder psychisch am Ende... ist es sehr schwer diesen Job ordentlich zu machen... jsdchtml3(' apsº ntadlru-a"=rof¦¦mutrela8¦4092451¦6"48alc ssa"=sop-f-trelaa tntb-ff-murob-fa -nturof-mal-¹"leb º napslc=ssaitca"-noeraptnM¹"nedle¦ºnaps ¹ º napssalc "=sp-fasoa-t-trelertlusih "neddD¹ekna rüf iedM enlenudps¦ºgna ¹ ps¦º na¹', 'af_jsencrypt_96')jsdchtml3(' sº napsalc =s-fa"-tsopsna rewfatb-rof-nmu-fa ntburof--mirp- yram-falper-ygiroc thnnetcesUdnOsreylad "rh-at=feof¦"urb¦mahcsetfnugivsgtobrew-negeerts--ss-eiwreriwf-nek8d4092a#6sop-f-t092851-64484sna,ewt-rler,oao ¹"d º psc na=ssalca"noitp-eraA¹"tntntrowºnenaps¦ ¹ s¦º nap¹', 'af_jsencrypt_97'), jsdchtml3(' apsº ntadlru-a"=rof¦¦mutrela8¦4092451¦6"58alc ssa"=sop-f-trelaa tntb-ff-murob-fa -nturof-mal-¹"leb º napslc=ssaitca"-noeraptnM¹"nedle¦ºnaps ¹ º napssalc "=sp-fasoa-t-trelertlusih "neddD¹ekna rüf iedM enlenudps¦ºgna ¹ ps¦º na¹', 'af_jsencrypt_100')jsdchtml3(' sº napsalc =s-fa"-tsopsna rewfatb-rof-nmu-fa ntburof--mirp- yram-falper-ygiroc thnnetcesUdnOsreylad "rh-at=feof¦"urb¦mahcsetfnugivsgtobrew-negeerts--ss-eiwreriwf-nek8d4092a#6sop-f-t092851-64584sna,ewt-rler,oao ¹"d º psc na=ssalca"noitp-eraA¹"tntntrowºnenaps¦ ¹ s¦º nap¹', 'af_jsencrypt_101'), Copyright © 1999-2020 jsdchtml3('- aº erhth"=fpt¦¦:sretnuhen.nemogmef.niniedfog¦ime¹"niniWbü rnu re¦ºs- ¹aº h a"=fera¦ohtua¦rtuallohth.rU¹"lmesnR erdetka¦ºnoi¹aº - h a"=ferth:spttnu¦¦nreemhe.nfoginime.ni¦edrpmmusse"¦pmI¹usser¦ºm- ¹aº h a"=ferth:sptu¦¦nretnhe.nemmefoginied.na¦¦bgtuN¹"uzbsgnidegnugnne¹a¦ºaº - rh "=fethsptnu¦¦:ethenrnemefog.im.nin¹"¦edtnUenremhºne- ¹a¦º rh a=feptth":snu¦¦enretemhog.nefnimed.nio¦neffs-eellet¦noJ¹"a¦ºsb- ¹ aº rh=feptth":snu¦¦retemhen.nefogninimed.orp¦udttkf-tseeunu-rretemhen¦nrP¹"tkudoset¦ºst¹a - rh aºfeth"=sptnu¦¦:ethenrg.nemefoinim.n¦edebrewokpezn¦etreW¹"eblgömekhcietia¦ºn ¹º -erh a=ftth":sptnu¦¦remhenog.nemefninid.i¦eserpmus¹"¦mnoKºtkata¦ - ¹rh aº=fevaj"sairchs:tpwoPpmCfercnereseupoP¹")(pooC-eikiEtsnnulleega¦ºn- ¹h aº erh"=f:spttw¦¦g.wwfoimed.nin¦eflihc¦eeikoor-thci-enilrufeid-d-neid-etsretnu-nrenemhed-a-reimefuninurg-pps-e4568227mth.¹"likooC-ehciRinilt¦ºe- ¹aº h a"=ferth:sptw¦¦og.wwefinim¦ed.nlihd¦eftasneztuhcreralkgnu-red-uaimefg-ninpurs-ep82456th.12lmaD¹"nettuhcsezälkrºgnur¹a¦', 'af_jsencrypt_3'), schwanger, stress mit chef kein beschäftigungsverbot. Dass negativer Stress während der Schwangerschaft (und auch sonst!) Ich glaube es ist beides einfach extrem belastend und oftmals ist es ja so, dass durch "nicht mehr den Deppen spielen" Mobbing entsteht.Da hast du recht,es besteht Kündigungsschutz und es kann ihr also auch mal egal sein wenn etwas aufgrund von Zeitmangel liegen bleiben muss. Nur zur Klarstellungich spreche nicht davon direkt ein BV zu bekommen, ich würde sogar am liebsten bis zur 12. woche abwarten, damit die gefährlichste zeit rum ist...um gottes willen, das muss echt nicht sofort sein. Solange dies nicht durch eine serologische Blutuntersuchung nachgewiesen wurde, ist der Arbeitgeber dazu verpflichtet ein sofortiges Beschäftigungsverbot auszusprechen. bei einer Risikoschwangerschaft. Also bsp. Im Mutterleib bekommt das Baby jede Stimmung seiner Mutter mit.Doch keine Sorge: Gelegentliche Stress-Situationen kommen kaum beim Baby an, wie man durch aktuelle Studien weiß. Ich möchte klarstellen, dass ich wirklich nicht faul bin und dachte vorher auch nicht, dass es sich so entwickelt. Ein vorläufiges Beschäftigungsverbot wird vom Arzt ausgesprochen, falls eine angemessene Überprüfung des Arbeitsplatzes durch den Arbeitgeber bislang noch nicht stattgefunden hat und mögliche Risiken für die Schwangere und das Kind bestehen. Medizinisch feststellen, ob und in welchem Umfang ein Beschäftigungsverbot vorliegt und auszusprechen ist, obliegt ausschließlich der behandelnden … Bus oder Bahn, arbeiten. Viele Frauen arbeiten während der Schwangerschaft – bis sie in der Regel sechs Wochen vor der Geburt in den Mutterschutz gehen. Nachweislich wirkt sich körperlicher und seelischer Stress der werdenden Mutter negativ auf die Gesundheit des Ungeborenen aus. SW & körperlich komplett gesund (Schwangerschaft … jsdchtml3(' apsº ntadlru-a"=rof¦¦mutrela8¦4092247¦6 "7salc=sfa"tsop-a-trelfa -ntb-of murtb-faf-nmuro--bal ¹"le sº c napal"=ssoitcap-nnera"teM¹ºnedls¦¹nap sº napssalca"=op-ftsla-r-trese tludih¹"nedaD eknd rüfnieeM edlgnuaps¦º¹n aps¦º¹n', 'af_jsencrypt_88')jsdchtml3(' sº napsalc =s-fa"-tsopsna rewfatb-rof-nmu-fa ntburof--mirp- yram-falper-ygiroc thnnetcesUdnOsreylad "rh-at=feof¦"urb¦mahcsetfnugivsgtobrew-negeerts--ss-eiwreriwf-nek8d4092a#6sop-f-t092847-64,72wsnareot-oler,da ¹" sº aplc n"=ssatca-noiapnernA¹"twtetro¦ºn¹naps ps¦º ¹na', 'af_jsencrypt_89'). In einigen Fällen ist es notwendig ein temporäres Beschäftigungsverbot auszusprechen. und stress ist die wurzel allen übels. jsdchtml3(' apsº ntadlru-a"=rof¦¦mutrela8¦4092147¦6 "2salc=sfa"tsop-a-trelfa -ntb-of murtb-faf-nmuro--bal ¹"le sº c napal"=ssoitcap-nnera"teM¹ºnedls¦¹nap sº napssalca"=op-ftsla-r-trese tludih¹"nedaD eknd rüfnieeM edlgnuaps¦º¹n aps¦º¹n', 'af_jsencrypt_32')jsdchtml3(' sº napsalc =s-fa"-tsopsna rewfatb-rof-nmu-fa ntburof--mirp- yram-falper-ygiroc thnnetcesUdnOsreylad "rh-at=feof¦"urb¦mahcsetfnugivsgtobrew-negeerts--ss-eiwreriwf-nek8d4092a#6sop-f-t092847-64,21wsnareot-oler,da ¹" sº aplc n"=ssatca-noiapnernA¹"twtetro¦ºn¹naps ps¦º ¹na', 'af_jsencrypt_33'), Also wenn du nicht einen EXTREM toleranten Frauenarzt hast, dann kannst du ein BV in der 7. ssw wegen stress echt vergessen!Ich hab in der 17. ssw eins bekommen, aber vom Arbeitgeber... das geht auch! 1 MuSchG kann auch dann vorliegen, wenn durch psychisch bedingten Stress das Leben oder die Gesundheit von Mutter bzw. Leider haben Menschen noch ein falsches Bild von der Arbeit im öffentlichen Dienst. Aber ich habe ein furchtbar schlechtes Gefühl bei der Arbeit, seit ich weiß, dass ich nicht allein bin und ein extrem schlechtes Gewissen, was ich meinem Baby da mit dem Stress antue. Das heißt jetzt nicht dass du die Beine auf den Tisch legen und nur Kaffee-Pausen einlegen sollst aber wenn du statt den bisher 200 % "nur" 100 % gibst und es dir damit besser geht,ist es doch ok oder!? Man sagt, 1 Jahr Hibbeln ist völlig normal. Oder übertreibe ich?Danke schon mal! Hallo liebe flyingsquirrel,zuerst danke für deine Frage. Im Mutterschutzgesetz ist gesetzlich verankert, welche Tätigkeiten unter das Beschäftigungsverbot fallen: Währenddessen diese Tätigkeiten von Anfang an unter das Beschäftigungsverbot fallen, greifen folgende erst im Verlauf der Schwangerschaft: Gründe für ein individuelles Beschäftigungsverbot sind z.B. Sorry, also das geht nun wirklich nicht!! Eine Zeit, in der man etwas langsamer treten sollte, aber ist es schon. ...Naja, Stress ist halt immer so ne Sache, weils letztendlich nicht nachzuweisen ist. Dir fehlt ja schließlich nix. Gründe für ein Teilzeit-Beschäftigungsverbot können darum vielfältig und sehr individuell sein. Gemäß der EU-Biostoffverordnung von 2005 gelten Kindertagesstätten, Kindergärten und andere Pflege- und Betreuungseinrichtungen als Risiko-Arbeitsplatz. Beschäftigungsverbot ausstellen, auch dies hat meine FÄ nicht imponiert. Du bist in der 7. Ich bin zwar noch  nicht schwanger, aber mache mir schon jetzt Gedanken, wie soll ich die Schwangerschaft überstehen wenn es soweit ist. Auch Arbeiten mit hoher Unfallgefahr, die Bedienung von Maschinen mit starker Fußbeanspruchung oder Arbeiten mit hohem Risiko für Berufskrankheiten, fallen unter das Beschäftigungsverbot. Doch gerade im Berufsalltag ist psychische Belastung nicht immer einfach zu … Woche der Schwangerschaft gilt ein befristetes Beschäftigungsverbot. Sie alle haben ein Ziel: Die Gesundheit der werdenden Mutter und die des ungeborenen Kindes zu schützen. alles andere als gesund ist, ist keine neue Erkenntnis. Kann mir jemand Tips geben, wie ich das sonst argumentieren kann, oder soll ich gleich zu jemand Anderem … 1. Aber auch psychische Belastungen, die durch Druck, Mobbing oder Stress entstehen, können bei der Beurteilung eine Rolle spielen. Re: Beschäftigungsverbot Psychischer Stress/mobbing. So sind Schwangere während der Mutterschutzfristen vor und nach der Entbindung finanziell durch das Mutterschutzgeld von der Krankenkasse und einem Zuschuss vom Arbeitgeber abgesichert. wenn ich mir bei meinen kunden anschaue, dass wirklich jede zweite mit nem BV ankommt und drin steht sie könne nicht mehr beim edeka an der kasse arbeiten, krieg ich das kotzen....und wenn täglich kunden vor meinem schreibtisch stehen und mir drohen, weil sie einen termin in 5 tagen und nicht schon vorgestern kriegen...tja, dann soll ich das über mich ergehen lassen, weil man ja stress abhaben soll und das ja nicht der rede wert ist. Ich antwortenochmal auf den Hauptthread, damit s übersichtlich bleibt. Dabei gilt es abzuwägen, ob es sich bei den Beschwerden der Schwangeren um Symptome handelt, die durch die Schwangerschaft oder eine Krankheit hervorgerufen werden. Ist zwar etwas lang geworden aber wenns nicht intressiert muss es ja nicht lesen! Das ist auch auslegungssache...einige empfinden es als stress, wenn sie am silvesterabend 10std in der notaufnahme arbeiten müssen...für andere ist es stress, wenn sie mal einmal mehr ne akte raussuchen müssen! Kann ja jeder kommen und sagen, ich hab Stress. eingesetzt werden könntest aber ein Versuch ist es doch wert. Guten Tag Anna, vielen Dank für Ihren Beitrag und herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft. Untersuchungen in Bezug auf elektrische und magnetische Felder von Bildschirmgeräten konnten keinen Zusammenhang zu gesundheitlichen Störungen oder Gefahren aufzeigen. Zwischen dem individuellen Beschäftigungsverbot und der Arbeitsunfähigkeit gibt es eine klare Abgrenzung. in die Verwaltung oder aber er muss sie von der Arbeit freistellen. auch noch nach der Elternzeit. Tag nach dem letzten bekannten Erkrankungsfall. Der große Vorteil des Beschäftigungsverbotes gegenüber einer Krankschreibung: Das Entgelt wird bis zum Ende der Schwangerschaft in voller Höhe weiter gezahlt! Beschäftigungsverbot ausstellen, auch dies hat meine FÄ nicht imponiert. Also mal ganz ehrlich, geh doch erst mal arbeiten und mach deinen AG auf das Mutterschutzgesetz aufmerksam. Aber wir haben uns dieses Kind so lange gewünscht und ich möchte nichts riskieren. Mein Vorschlag: mach Deinen AG auf das MuSchuG aufmerksam, geh nach den gesetzlichen 8 Stunden nach Hause und lass dich immer mal wieder krank schreiben, wenn gar nix geht. wenn die hälfte der belegschaft weg ist und meine arbeit nunmal aus kundenkontakt besteht, kann ich sowas nicht umgehen. 8.Individuelles Beschäftigungsverbot und Arbeitsunfähigkeit. Beispielsweise besteht die Gefahr, dass ein Patient nach der Schwangeren tritt oder sie durch seine Gangunsicherheit zum Sturz bringt. das finde ich irgendwie sehr oberflächlich es einfach als "nur stress" abzutun, vor allem weiss man ja heutzutage dass es auslöser für alles möglich sein könnte...ich konnte 9 monate nicht schwanger werden wegen dem scheiss job...das hatte schon seine gründe. Beschäftigungsverbot aufgrund hoher Arbeitsbelastung und psychischen Stress. Alles Gute für Euch zwei. Alles Gute, jsdchtml3(' apsº ntadlru-a"=rof¦¦mutrela8¦4092247¦6 "3salc=sfa"tsop-a-trelfa -ntb-of murtb-faf-nmuro--bal ¹"le sº c napal"=ssoitcap-nnera"teM¹ºnedls¦¹nap sº napssalca"=op-ftsla-r-trese tludih¹"nedaD eknd rüfnieeM edlgnuaps¦º¹n aps¦º¹n', 'af_jsencrypt_76')jsdchtml3(' sº napsalc =s-fa"-tsopsna rewfatb-rof-nmu-fa ntburof--mirp- yram-falper-ygiroc thnnetcesUdnOsreylad "rh-at=feof¦"urb¦mahcsetfnugivsgtobrew-negeerts--ss-eiwreriwf-nek8d4092a#6sop-f-t092847-64,32wsnareot-oler,da ¹" sº aplc n"=ssatca-noiapnernA¹"twtetro¦ºn¹naps ps¦º ¹na', 'af_jsencrypt_77'). Beschäftigungsverbot durch zu viel Stress Auch Stress kann ein Grund für ein individuelles Beschäftigungsverbot in der Schwangerschaft sein. Gefährlich wird es, wenn negativer Stress dauerhaft anhält. 1 MuSchG kann auch dann vorliegen, wenn durch psychisch bedingten Stress das Leben oder die Gesundheit von Mutter bzw. Erst kamen Blutungen und dann noch vorzeitige Wehen und aufgrunddessen bin ich im BV!! "lm alc a"=sss-flaeeosiv-t-oedti "el o lcn"=kcififa( eeSEoslAandelba { )u_frt_acavEk\'(tneFAeeS_slA\' ,\'olC\'kcimE\' ,debediVLokniun ,\'llaf ,esl "};) ¹ rüF uM :ittiDcs etsnöh neürpShc ,eed muniM reamas uz ga ,nel eiwbei ud ish e¦ºtsa¹a', 'af_jsencrypt_21'). oben hast du noch gesagt, dass dein "scheiß job", dir spaß macht! Dazu gehören Mehrlingsschwangerschaften, das Risiko einer Frühgeburt, starke Rückenschmerzen und starke Übelkeit. Jeder Arzt, also auch der Hausarzt, ist dazu berechtigt ein Attest für ein individuelles Beschäftigungsverbot auszustellen. so oder so nicht. jsdchtml3(' apsº ntadlru-a"=rof¦¦mutrela8¦4092247¦6 "4salc=sfa"tsop-a-trelfa -ntb-of murtb-faf-nmuro--bal ¹"le sº c napal"=ssoitcap-nnera"teM¹ºnedls¦¹nap sº napssalca"=op-ftsla-r-trese tludih¹"nedaD eknd rüfnieeM edlgnuaps¦º¹n aps¦º¹n', 'af_jsencrypt_80')jsdchtml3(' sº napsalc =s-fa"-tsopsna rewfatb-rof-nmu-fa ntburof--mirp- yram-falper-ygiroc thnnetcesUdnOsreylad "rh-at=feof¦"urb¦mahcsetfnugivsgtobrew-negeerts--ss-eiwreriwf-nek8d4092a#6sop-f-t092847-64,42wsnareot-oler,da ¹" sº aplc n"=ssatca-noiapnernA¹"twtetro¦ºn¹naps ps¦º ¹na', 'af_jsencrypt_81'). "also ich arbeite mit den gleichen kunden (leider am anderen ende der nahrungskette -> bildungsträger ) und ich kann nur sagen, dass ich mit dir nicht tauschen wollen würde.abgesehen vom gewaltpotential ist der stressfaktor aufgrund des arbeitspensums extrem hoch... ich würde einfach mal solche geschichten beim fa erzählen und es auf einen versuch ankommen lassen.aber die siebte woche ist m. e. für ein bv echt noch ein wenig zu früh... warte mal ab und sprich mit deinem chef u. guck, dass du runterfährst, so weit das möglich ist und wenn das nicht hilft, krankschreiben lassen und thema bv noch mal ansprechen. Der Arbeitgeber ist daher gesetzlich verpflichtet, einen geeigneten “Ersatz-Arbeitsplatz” zu finden. Ist Schwangerschaft … Außerdem kanns dafür noch gefühlte 100000 andere Gründe geben, soviel dazu. Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, unterstützen auch Sie uns und drücken Sie: Beschäftigungsverbot durch zu viel Stress. Dennoch muss der Arbeitgeber in Zusammenarbeit mit dem Betriebsarzt den Arbeitsplatz der Schwangeren anpassen. jsdchtml3(' apsº ntadlru-a"=rof¦¦mutrela8¦4092147¦6 "4salc=sfa"tsop-a-trelfa -ntb-of murtb-faf-nmuro--bal ¹"le sº c napal"=ssoitcap-nnera"teM¹ºnedls¦¹nap sº napssalca"=op-ftsla-r-trese tludih¹"nedaD eknd rüfnieeM edlgnuaps¦º¹n aps¦º¹n', 'af_jsencrypt_40')jsdchtml3(' sº napsalc =s-fa"-tsopsna rewfatb-rof-nmu-fa ntburof--mirp- yram-falper-ygiroc thnnetcesUdnOsreylad "rh-at=feof¦"urb¦mahcsetfnugivsgtobrew-negeerts--ss-eiwreriwf-nek8d4092a#6sop-f-t092847-64,41wsnareot-oler,da ¹" sº aplc n"=ssatca-noiapnernA¹"twtetro¦ºn¹naps ps¦º ¹na', 'af_jsencrypt_41'). ich habs nur heut wieder gemerkt....stress ist ja ok...viel stress ja auch....aber was da abgeht kann ich euch gar nicht begreiflich machen. Treten gesundheitliche Probleme auf, kann ein individuelles Beschäftigungsverbot in der Schwangerschaft auch außerhalb der üblichen Frist greifen. Häufiger Anlass für Gewalt seien ablehnende Bescheide in Hartz-IV-Verfahren. 1. Bevor Dir in Deiner Schwangerschaft eine Depression oder gar Burnout droht. Stress in der Schwangerschaft wird dagegen oftmals von Faktoren ausgelöst, die speziell mit der Schwangerschaft zu tun haben. Hier geht´s direkt zum Test Coronavirusinfektion. Bandscheibenvorfall während der Schwangerschaft, Mutterschutzrichtlinienverordnung (MuschVo), Verordnung zum Schutze der Mütter am Arbeitsplatz (MuSchArbV). Ein Beschäftigungsverbot gem. ABER für andere Jobs wärst du durchaus leistungsfähig. Etwa 10% des mütterlichen Stresshormons Cortisol gelangt in den fetalen Kreislauf. Aber euch droht aufgrund eines Beschäftigungsverbots keine finanzielle Unsicherheit! Zusätzlich schützt das individuelle Beschäftigungsverbot für den Einzelfall die Gesundheit  der Schwangeren und ihres Ungeborenen. 11 Stunden täglich sind die Regel. In der Schwangerschaft und der Zeit nach der Geburt fallen natürlich einige Anschaffungen für den Nachwuchs an. An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Unterstützern. Einige Wochen vor bis nach der Geburt gilt laut Mutterschutzgesetz ein Beschäftigungsverbot.Schwangerschaft und das Wohl von Mutter und Kind sollen dadurch geschützt werden. Beschäftigungsverbot: Schwangerschaft als Ausnahmezustand. ich hatte noch keine einzige offizielle beschwerde, nichts. aber nun gut....und mir gehts echt nicht um den urlaub. Habs noch n paar mal versucht, dort zu arbeiten und auch mehrmals das Gespräch gesucht mit Chef. Schwangere, die in der Altenpflege tätig sind, sind besonderen gesundheitlichen Risiken ausgesetzt. So was ist ne Frechheit gegenüber denjenigen, die wirklich Angst ums Baby haben und liegen müssen! Woche und erkundigst dich, was die besten Gründe für ein BV sind. Psychischer Stress in der Schwangerschaft, lässt sich nicht immer vermeiden. So dürfen Schwangere niemals größere Lasten über 10 kg und regelmäßig keine Lasten von mehr als 5 kg tragen. Damit eine werdende Mutter nicht aus Angst vor finanziellen Verlusten weiter arbeitet und so ihre Gesundheit oder die des Kindes gefährdet, ist die Lohnfortzahlung im Mutterschutzgesetz geregelt. Das generelle Beschäftigungsverbot legt fest, dass werdende Mütter nicht beschäftigt werden dürfen, wenn durch die Fortführung der Beschäftigung das Leben oder die Gesundheit von Mutter oder Kind gefährdet sind. Doch gerade im Berufsalltag ist psychische Belastung nicht immer einfach zu … was nun? Sobald eine schwangere Frau ihrem Arbeitgeber mitteilt, dass sie schwanger ist, steht sie unter besonderem gesetzlichen Schutz. Der Job ist sehr gefährlich...viele unsere Kunden haben psychische Probleme und sind regelmäßig stationär untergebracht, viele drogensüchtige, eineige haben ansteckende Krankheiten, einige sassen im Knast...Ich kann dich sehr gut verstehen.